Außergewöhnliche Design-Idee fürs Schlafzimmer – Das Hängebett

by admin .

pillows-820149_640Betten gibt es in zahllosen Designs, doch nur eines davon bringt ein nie dagewesenes Urlaubsfeeling ins Schlafzimmer, das Hängebett. Wie in einer Hängematte kann man es sich hier gemütlich machen und träumen. Für alle, die sich eine Portion Extravaganz für ihr Schlafzimmer wünschen, ist das Hängebett daher eine ideale Wahl.

Die Schlafschaukel für erholsame Nächte

Anders als bei einer Hängematte handelt es sich bei einem Hängebett tatsächlich um ein Bett im eigentlichen Sinne. Es ist also nicht nur für das kurze Nickerchen zwischendurch, sondern für eine wirklich erholsame Nachtruhe gedacht. Daher wird auch ein herkömmliches Bett in ein Hängebett verwandelt, indem es mit starken, tragfähigen Seilen an der Decke befestigt wird. Hier sollte man den Abstand zum Boden gut abschätzen. Ein halber Meter etwa empfiehlt sich hier. Je höher das Bett hängt, umso außergewöhnlicher ist zwar das Schlaferlebnis, doch es sollte stets weiterhin möglich sein, bequem in das Bett zu steigen und wieder herauszukommen.

Selbst ein geräumiges Doppelbett lässt sich auf diese Weise an die Decke anbringen. Ob zur Befestigung Seile oder Ketten gewählt werden, bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen. Jeder, das Schlafzimmer fortan betreten wird, wird mit Sicherheit von dieser außergewöhnlichen Schlafstätte begeistert sein. Wer selbst nicht handwerklich sonderlich geschickt ist, um eine sichere und stabile Befestigung vorzunehmen, sollte sich an einen Profi wenden, der die Arbeiten übernimmt. Schließlich möchte man nicht inklusive Bett aus einem halben Meter Höhe herunterstürzen, sobald man sich einmal etwas schneller im Bett umdreht.

Ein Hängebett kann man auch selbst bauen

Hängebetten liegen im Trend. Daher präsentieren auch immer mehr geschickte Heimwerker ihre eigenen Projekte im Netz und stellen ihre Ideen vor, inklusive Anleitung zum Nachbauen. Wer also sein eigenes Hängebett bauen will, findet zahlreiche Inspirationen im Netz. Oftmals wird das Bett hierbei einfach aus schlichten Europaletten gebaut. Und ein Hängebett muss natürlich nicht nur zwangsläufig im Schlafzimmer seinen Platz finden. Ebenso gut macht es im Garten Eindruck, wenn es an einem Baum aufgehangen wird.

Hier lassen sich wunderbar laue Sommerabende genießen, wenn man sich gemütlich bettet und der Blick vielleicht über ein schön angelegtes Blumenbeet oder einen Teich schweifen kann. Richtig luxuriös wird es, wenn ein Hängebett neben einem Pool aufgebaut wird. So kann man sich nach einem erfrischenden Bad in angenehmer Höhe betten und sich von der Sonne trocknen lassen. Auch für diese Outdoor-Hängebetten finden sich zahlreiche Anleitungen zum Nachbauen im Netz, um sich sein ganz eigenes Hängebett zu gönnen.